Schritte der Registrierung für den internen Bereich:

(Nur möglich für Mitglieder der GCL-Österreich)

Um sich anmelden zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren:

  1. Im linken Block „Login-Form“ (ganz unten) <Registrieren> auswählen.
  2. Im Formular „Benutzerregistrierung“ die Pflichtfelder ausfüllen; dabei Benutzername und Passwort (mind. 4 Zeichen) selbst auswählen;  danach mit <Registrieren> abschließen.
  3. Der Aktivierungslink wird an Ihre E-Mail-Adresse verschickt. Durch Anklicken des Aktivierungslinks werden Sie registriert, jedoch sind Sie noch nicht freigeschaltet.
  4. Der Web-Administrator wird benachrichtigt; aus Sicherheitsgründen erfolgt die Freischaltung nicht automatisch, sondern wird durch den Betreuer der Homepage durchgeführt.

Nach der Freischaltung ist der Block "Intern" oberhalb des Blocks "Aktuelle Beiträge" zu finden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass bis zur Freischaltung einige Tage vergehen können.

Ihr Web-Administrator der GCL-Österreich

(c) Treipl/GCLOE (nicht im Bild Maria J.-P.)

Im Rahmen des Delegiertentreffens 2016 im Kloster Wernberg wurde ein neuer Vorstand gewählt:

Vorsitzende   Kornelia Engleder (Linz)
Stv. Vorsitzende   Brigitte Storm (Graz)
Kassier   Nicholas Holmes-Edinger (Wien)
Schriftführerin   Waltraut Stockreiter (Spittal)
Vorstandsmitglied   Maria Jorstad-Perger (Innsbruck)
Vorstandsmitglied   Renate Pistrich (Graz)
Vorstandsmitglied   Joseph Waiß (Wien)
Vorstandsmitglied   Gertrud Zeller (Wien)
Eurolink   Martha Dumphart (Linz)
Kirchl. Assistent   P. Richard Plaickner SJ (Innsbruck)

 

GCL-D-A-CH-Reise "Wasser verbindet"

GCL-Begegnungen rund um den Bodensee 20. - 23. Juni 2019

In diesen gemeinsamen Urlaubstagen am Bodensee sind Begegnungen
von GCL-er-innen und Interessierten aus Deutschland, Österreich und
der Schweiz sowie Austausch, Ausflüge, gemeinsame Andachten und
Gottesdienste geplant. Auf diese Weise wollen wir die GCL-Lebensweise
in ihrer Einheit und Vielfalt näher kennenlernen.

GCL-Reise nach Chartres und Paris -
Die Kathedrale und das Labyrinth

So 28. Juli bis Sa 3. August 2019

Die bedeutendste Kathedrale der Gotik und ihr Labyrinth wird Quelle der Inspiration für
die eigene Lebensreise sein. Das Thema „Die Kathedrale als Heimat der Seele“ begleitet
uns in täglichen Impulsen und in der Begegnung mit der Kathedrale. Gernot Candolini
wird zur Kathedrale und dem Labyrinth erzählen und auch auf manch bekannte biblische
Themen einen neuen Blick eröffnen.

Das Programm zur Reise findet sich HIER.

"Dann geh und handle du genauso!" (Lk 10,37b)

Was heißt christliches Handeln heute?

Diese Workshop-Reihe bietet den GCL-Mitgliedern die Gelegenheit, sich
gemeinsam mit anderen Mitgliedern mit zentralen Themen der
ignatianischen Spiritualität und damit der GCL auseinanderzusetzen.
Ein wesentliches Merkmal ist das Üben von (Gemeinschafts-)Elementen
ignatianischer Spiritualität.

Hier geht's zum VERANSTALTUNGSFOLDER.

Unterkategorien