Wanderung auf den Spuren von Petrus Canisius

Wanderung von Hall, Stiftsplatz bis zur Jesuitenkirche in Innsbruck (bei jedem Wetter), Feier der Heiligen Messe

Termin: Samstag, 1. Juli 2017, 9:30 - 19:30 Uhr
Begleiter: Wolfgang Klema und P. Richard Plaickner SJ
Anmeldung:   bis 19. Juni 2017 erbeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Beitrag: € 20,- für Mittagessen, Kaffee & Kuchen, Imbiss

 
Nähere Infos und Anmeldeformular im Folder

„PERSEVERA“ – dranbleiben, durchhalten, treu sein!

gemäß dem Lebensmotto „perseverare“ von Petrus Canisius (1521 – 1597), dem ersten Provinzial der ersten Oberdeutschen Jesuitenprovinz (D-A-CH) und u.a. Gründer der Kollegien Innsbruck und Wien (und Prag) machen wir uns auf den Weg. Dabei wandern wir auf der Route von Hall nach Innsbruck, auf der der „Hund Gottes“ selbst oft gegangen ist. Canisius wurde 1964 mit der Diözesangründung Patron der Diözese Innsbruck. Wir laden zu einer Wanderung mit historischen und geistlichen Impulsen, die beim Canisius-Altar in der Innsbrucker Jesuitenkirche ihren Zielpunkt findet. Feier der Heiligen Messe.